2. Juli 2017

INSTAGRAM JUNI {TRAVEL, RHODOS, KOLUMNE, FOODPORN}

Hallo ihr Lieben!

Überall konnte ich schon von dem mysteriösen Verschwinden von Followern lesen. Bisher konnte ich aber auch genauso sagen, dass es mich anscheinend nicht getroffen hatte. Und auf einmal hat es sich geändert. Die Zahlen sinken. Einfach so. Wundert mich das? Nein!
Aber wieso tun dann alle so, als hätten sie es nicht kommen sehen? Schließlich wurde ebenso oft prognostiziert, dass es sich bei Instagram um eine Seifenblase handelt, die zu platzen droht. Doch ist Instagram eine Seifenblase?

Es kommt auf die Perspektive an.

Letztendlich nutze ich Instagram als ein öffentliches Fotoalbum für tägliche Einträge. Gerne schaue ich zurück in die Jahre und sehe, wie sich nicht nur die Qualität ändern, sondern wie mein Blickwinkel auf die Dinge einen anderen Fokus einnimmt.

____

#RHODOS


Ein aufmerksamer Leser wird feststellen, dass ich dieses Jahr schon zwei mal im Urlaub war. Einmal gab es für mich und dem Herzmann ein Wellness-Wochenende in Renesse *klick* und einige Wochen später sind wir dann in Portugal an der Algarve *klick* gewesen. Geplant war unser Griechenlandurlaub nicht. Aber da das Angebot, sowohl vom Preis, als auch von der Zeit, passte, konnten wir nicht anders! (Bericht & Bilder folgen! Erste Eindrücke gibt es aber *hier*)
Ich muss gestehen, dass ich auch sonst Griecheland nicht so auf dem Schirm hatte und bisher noch nie dort gewesen bin. Umso schöner ist es, die Welt für sich zu entdecken und nicht immer nur auf die Dinge zu begrenzen, die man kennt.

____

#MEMYSELFANDI


Der Monat Juni hat mich dazu veranlasst ein wenig nachdenklich zu werden. Normalerweise bin ich vom Typ her jemand, der in die Zukunft blickt, statt in die Vergangenheit. Doch anlässlich zu meinem 25. Geburtstag habe ich einen Brief an mein 15-jähriges Ich *klick* geschrieben. Manchmal ist es doch befreiend einen Rückblick zu wagen!
In diesem Zusammenhang habe ich auch eine gesellschaftskritische Kolumne veröffentlicht, die sich mit der Generation Ichlesenichtrichtig *klick* befasst. Denn auch wenn ich mich gerne über andere aufrege, hab ich mich in diesem Beitrag auch über mich selbst aufgeregt! Kennt ihr das auch von euch?

____

#FOODPORN



Wie in jedem Monat spielt das Essen eine wichtige Rolle. Schließlich befassen wir alle uns doch mit diesem Thema. In letzter Zeit habe ich mich aber auch mit dem Backen befasst. Oft werfe ich die Zutaten zusammen und schaue, was dabei heraus kommt. Manchmal klappt es ganz gut und manchmal ist es ungenießbar. Im Juni hat es das Rezept für den Peanutbutter-Carrot-Cake *klick* in die nächste Runde geschafft. Was haltet ihr von der Kombination Karotten und Erdnussbutter?

____
Und wie war euer Juni so?

Kommentare:

amely rose hat gesagt…

Ach Rhodos,
da beneide ich dich ja schon ein wenig :)
Da es für mich diesen Sommer wahrscheinlich nicht an den Strand geht,
muss ich unbedingt auf deinem Instagram Profil vorbei schauen.
Ich brauche gerade dringen eine Portion Sommer, Sonne, Strand :D
toller Post.

alles Liebe deine Amely Rose

alina hat gesagt…

Schöne Eindrücke :)
Rhodos gehört zu meinen liebsten Reisezielen :) Ich bin gespannt auf deinen Bericht.
Das Essen sieht auch super lecker aus.
Liebe Grüße,
alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

Cyra hat gesagt…

Toller Juni Rückblick !!
Mein Juni war auch ganz gut :)

Fabienne Sophie hat gesagt…

Rhodos, oh man, ich bin neidisch! Und Essens-Einträge sind ja eh immer gut :D

x
Fabienne Sophie

Julia hat gesagt…

Ahh, was für schöne Eindrücke! In Rhodos war ich bisher noch gar nicht, hört sich aber toll an :)

Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einen Kommentar hineinpasst: holykatta@web.de