3. April 2017

INSTAGRAM MÄRZ {IKEA, EDDIE, FOODPORN, BEAUTY}

Hallo ihr Lieben!

Noch nie habe ich einen Monat so vergeudet, wie den März. Zumindest muss das schon sehr, sehr lange her sein. Ich bin mit meinen Gedanken selten bei der Sache, ziemlich unkonzentriert und habe eigentlich tausend Dinge zu erledigen. In solchen Momenten bin ich beinahe dankbar, Instagram *klick* zu haben, damit manch ein Erlebnis oder eine Situation nicht vollkommen in Vergessenheit gerät. 

____


#INTERIOR


Besonders habe ich mich diesen Monat über meinen Neuzugang an Möbelstücken gefreut. Dabei handelt es sich um nichts anderes, als den bekannten Ohrensessel von Ikea mit passendem Fußhocker (in anderer Farbe). Dank ebay Kleinanzeigen hat mich der Spaß 140€ statt 280€ gekostet und somit habe ich rund die Hälfte gespart. 
Dieser steht in meinem Ankleidezimmer und soll den Raum rund um meinem Schminktisch, Schuhschrank und Kleiderschrank, ein wenig aufpeppen. 

Zudem soll nicht nur der Dekoration dienen, sondern auch eine Art Motivation sein, mir Zeit für mich selber zu nehmen.

Quasi eine Ergänzung zur Wellness-Box aus meinem letzten Eintrag *klick*! Mittlerweile bin ich mehrmal täglich dort und es ist der liebster Platz für mich geworden, um für die Uni zu arbeiten oder auch nur zum frühstücken.


____


#FOODPORN


Im März habe ich es mir zum Vorhaben gemacht, Schrankhüter in der Küche aufzubrauchen. So wie ihr es von Beautygurus mit ihrer Schminke kennt, habe ich es mit Lebensmitteln gemacht. Dazu gehörte zum Beispiel eine Packung Noats. Während ich in meinem Beitrag verschiene Porridge Varianten *klick* verglich und Noats dort durchfiel, muss ich aus heutiger Sicht sagen, dass sie zwar teuer sind, aber eine gute Basis bilden, um mit Obst oder anderem Topping dies abzurunden.

Auf meinem Weg ins fleischfreie Leben *klick*, habe ich mir tatsächlich aus Literatur in Form von Rezepten zugelegt. Eigentlich besitze ich kaum Rezeptbücher und wenn es um vegetarische Ernährung geht, sind teilweise so originelle Produkte drin enthalten, sodass es mir den Alltag nicht üblich erscheint, dieses und jenes Rezept zu nutzen. Umso glücklicher bin ich gewesen, als ich vom GU Verlag ein ganz gutes Buch entdeckt hat, welches mit Lebensmitteln aus dem Supermarkt/Discounter neue Mahlzeiten zaubert. Daumen hoch!

Ein anderen Buch, mit dem ich mit eine sehr lange Zeit auseinandergesetzt habe, widmete sich der Hundeerziehung. Hunde im Großstadt-Dschungel *klick* heißt es und hat mir viele neue Ansätze ermöglicht, wie ich meinen noch recht jungen Hund in die Zivilisation bringen kann. 


____

#SELFIE


Bei all meiner Selbstdarstellung in der letzten Zeit, ist mir aufgefallen, dass wir doch alle unsere Schokoladenseite haben von der wir uns am allerliebsten Fotografieren lassen. Dem habe ich zumindest versucht entgegen zu wirken. Denn wer unter dem Hashtag #HOLYKATTA *klick* auf Instagram meine Bilder sieht, wird schnell ein gewisses Standardbild erkennen. Aber das ist nicht nur bei mir so. Bei jedem scheint es so eine liebste Perspektive zu geben. Aber das heißt nicht, dass wir deswegen weniger kreativ oder facettenreich sind. Ganz im Gegenteil. Vielleicht wollen wir es nur einfach nicht jedem da draußen zeigen!


____

Wie war euer Monat März?

1 Kommentar:

Shelly Abdallah hat gesagt…

Das sind tolle Bilder :) Ich hab auch bei Bildern meine Lieblingsseite :)

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einen Kommentar hineinpasst: holykatta@web.de