30. März 2017

UNBOXING: DM LIEBLINGE "MEINE WELLNESSEDITION"

Hallo ihr Lieben,

Beautyboxen sind immer und überall der Renner. Nachdem die DM-Lieblinge eine lange Zeit pausieren und eine neue Auflage der Lieblinge wieder im Rennen sind, habe ich mich nun auch getraut, mehr als 5€ zu investieren. Schließlich gibt es sie nicht mehr zum alten Preis. Die Wellness-Edition gab es für 29,95 (+4,95€ Porto) und soll einen Warenwert von circa 90€ haben. In diesem Beitrag könnt ihr nicht nur meine Meinung über die einzelnen Produkte nachlesen, sondern auch, ob die Box sich tatsächlich lohnt!

Der Inhalt:

1. Kneipp Offline 3,45€
2. Botanicals Saflorblüte Maske 7,95€
3. ebelin Massage-Herz 3,95€
4. treackemoon wild cherry magic Peeling 2,95€
5. Kneipp Fussbadkristalle 0,95€
6. Goodie: Turban-Handtuch mit Knopf zu, Fixieren
7. Garnier Skin Active Matcha & Koalin Mask 0,75€
8. ebelin Mikrofaser Reinigungs-Handschuh 5,95€
9. Schaebens Professional Hydro Gel Maske 1,45€
10. Balea 7 Tage Wellness-Kur 4,45€
11. Balea pflegendes Body-Serum 1,75€
12. Weleda Entspannungsöl 9,25€
13. eos Handcreme Beerelnblüte 4,95€
14. Paradies In-Ear-Kopfhörer 9,95€
15. Deezer Musikgutschein 2 Monate Premium+
16. ebelin Wärmflasche Kuschelbezug 7,45€
17. Cupper Bio Good Morning Tee 2,95€
18. AirWick Essential Oils Pfingstrose & weißer Jasmin 2,85€

Gesamtwert: 71,00€

ERSTER EINDRUCK

Ein angeblicher Wert von 90€ wurde nicht eingehalten. Sowohl Gutschein als auch Goodie zählen ich nicht zum Wert der Box hinzu und wurde auch im Beizettel von DM als solches aufgelistet, da es sich zum einen, wie bereits beschrieben, um ein Goodie handelt. Zum anderen es ein Gutschein ist, der sich in ein Abo umwandelt. Also ein Gutschein mit Verpflichtungen, wenn man nicht aufpasst.



Wenn ich an Wellness denke, dann bedeutet dies nicht nur, dass es sich auf Räumlichkeiten wie dem Badezimmer beschränkt. Unterschiedliche kleine Dinge können auch als eine Art Wellnessfaktor gesehen werden. 

Entspannung im Alltag ist für mich Wellness. 

Dementsprechend habe ich mich besonders über den Tee gefreut. Doch wie das Schicksal es so will, ist ein Bestandteil Zitronengras. Mag ich so gar nicht und schon allein bei dem Geruch wird mir schlecht!

Dafür konnte mich die Duftkerze von Airwick umso mehr überzeugen. Schließlich bekommen wir Frauen von Duftkerzen nie genug. Ein wirklich angenehmer und frühlingshafter Duft, der auch optisch den Raum etwas aufpeppt. 

Ein starker Kontrast bieten die Kopfhörer. Denn auch, wenn ich unter Wellness auch Musik verstehe, gehöre ich zu den wenigen Menschen, die tatsächlich keine Kopfhörer benötigt. Eine gefühlte Ewigkeit ist es schon her, dass ich über mein Handy Musik gehört habe. Ich bin da noch ziemlich Oldschool unterwegs! 


Wellness bedeutet für mich genauso, auch die kleinen Dinge ins rechte Licht zu rücken. Wie oft benutzen wir Peelings und Gesichtsmasken, ohne den Mehrwert dahinter zu sehen? Dementsprechend habe ich mich sehr über die Masken gefreut. Immer wieder gerne benutze ich die unterschiedlichsten Sorten und Marken. Bisher getestet habe ich die von Garnier und Schaebens noch nicht. Aber ich bin sehr zuversichtlich!

Und auch wenn ich mir über die Wichtigkeit von Fußpflege bewusst bin, so sehe ich keine allzu große Notwendigkeit an Fußbadkristallen. Da gibt es bessere Alternativen, mit denen ich schon gute Erfahrungen gesammelt habe. Und das, obwohl ich Kneipp wirklich sehr zu schätzen weiß!

Ob ich wirklich einen Reinigungs-Handschuh benötige stelle ich in Frage. Ob wir das generell gebrauchen können, sowieso. Reicht nicht einfach der klassische Waschlappen?
Definitiv ein Produkt, welches an eine Person verschenkt wird, die sich mehr darüber freuen kann als ich.


Und ich eben weil ich die Marke Kneipp sehr gerne benutze, habe ich mich umso mehr über das Pflegeschaumbad gefreut! Nicht nur, weil ich Zuhause eine kleine Schaumbad Oase erstellen möchte und dementsprechend verschiedene Schaumbäder bereits habe. Außerdem weiß ich den Grundgedanken der Marke sehr zu schätzen. In meinem Eintrag "5 Tipps für günstige Alternativen bei Erkältung" *klick* habe ich bereits erzählt, welche Wunder ein Bad bewirken kann. Nicht nur bei Erkältung ist dies so. 

Das letzte Mal, als ich ein treaclemoon Peeling hatte, war in der DM Box im März 2015 *klick*. Ein wenig irritiert nach meinem vergangenen Traumata, wenn nicht sogar schockiert bezüglich des Designs, habe ich die Einhornverpackung betrachtet. 

Doch wie auch die anderen treaclemoon Produkte die ich nach dieser Erfahrung benutzt habe, fand ich auch hier gefallen am Duft.

Am Ende meines Berichts findet ihr auf einen Link zu meinem Eintrag bezüglich Bodylotions. Ich bin zufrieden mit den treaclemoon Produkten. Doch diese eine Sorte, die hatte damals den ersten Eindruck der Marke zerstört!



Als Goodie gab es den Turban dazu. Den finde ich ganz süß. Habe aber Ewigkeiten gebraucht, bis ich es erst einmal verstanden habe, ihn auch richtig zu benutzen! Ob er sich in meiner Badezimmerroutine noch etablieren wird, kann ich bisher noch nicht sagen. Dazu gehört auch das Massage-Herz. Die Idee und den Nutzen daraus finde ich ganz nett. Doch Sinn macht ein solches Produkt nur bei regelmäßiger Anwendung. Denn wir wird alle wissen fördert eine solche Stimulation die Durchblutung im Gewerbe und das ist natürlich gut! Aber realistisch betrachtet, haben wir die Zeit nicht immer.

Als viel nützlicher sehe ich die Wärmflasche. Für mich sollte in jedem Haushalt eine sein. Denn egal ob für Zwischendurch oder bei Beschwerden unterschiedlicher Art, kann Wärme Wunder bewirken! Jetzt habe ich sie sogar doppelt!

Besonders interessant, da ich es zuvor nie ausprobiert habe, war für mich die Wellness-Kur. Jeden Morgen eine Ampulle für die Haut: für die Frische, Feuchtigkeit und gegen Stress! Eine willkommende Abwechslung, die ich mal mehr und mal weniger angenehm fand, da die Konsistenz je nach Ampulle unterschiedlich gewesen ist. 

Ob meine Haut nach der Anwendung strahlend frisch ausgesehen hat, stelle ich in Frage. 

Auch wenn mich das Ergebnis nicht ganz überzeugt hat, halte ich Ausschau nach anderen Marken und werde es bestimmt noch einmal ausprobieren.

Bei der Handcreme von eos bin ich etwas im Zwiespalt. Klar, eos ist im Trend. Besonders das Design springt einem sofort ins Auge. Doch sehr sehr süße, künstlich wirkende Geruch hat mich überhaupt nicht angesprochen und mag vielleicht Mädels im Alter von 12-16 gefallen. Zudem steht es im starken Kontrast mit der Naturkosmetik, welche in der Box vorzufinden ist. Und ist somit das einzige Produkt, welches am weitesten vom Thema entfernt liegt.



Abschließend kommen meine liebsten Produkte aus der Box. Wer meine Beautyeinträge verfolgt, wird bereits meine ausführliche Meinung zum Body-Serum in meinem Eintrag gelesen haben, in dem ich Bodylotions miteinander vergleiche *klick*. Soviel kann gesagt sein: 

Nachkaufen brauche ich sie nicht mehr, da ich sie jetzt wieder habe!

Von Weleda habe ich bereits ein anderes Öl. Und auch wenn ich normalerweise nicht so der Lavendelfan bin, wird dieses Produkt definitiv zum Einsatz kommen. Ähnlich wie bei Kneipp, weiß ich die natürlichen Produkte besonders zu schätzen. Deswegen findet es auch einen guten Platz in meinem Badezimmer!

Das Schlusslicht bildet die Haarmaske von Loreal. Bisher habe ich es noch nicht ausprobiert, aber ich verspreche mir sehr viel davon. Dementsprechend habe ich mich auch sehr darüber gefreut, dass sie Teil dieser Box ist! Meine Haare machen momentan was sie wollen und lassen sich in keiner Form bändigen. Ich hoffe, dass sie durch ein bisschen Unterstützung in Form der Haarmaske wieder ein Vordermann gebracht werden können.


F A Z I T

Ein Gesamturteil zu fällen, ist bei dieser Box besonders schwer. Noch nie war ich hinsichtlich es Fazits so hin und hergerissen wie hier. Letztendlich haben mir drei Dinge richtig gut gefallen. Diese würden wiederum nicht einmal den Preis der Box abdecken. Ein sehr großer Teil war zwar ganz nett und wird auch schön sein, es einmal ausprobieren zu können. Und eine andere Sparte gehörte zu der Kategorie "nicht mein Geschmack". Generell würde ich die Box nicht noch einmal kaufen, da bei einer größeren Investition auch das Risiko höher ist, dass nicht der eigene Geschmack getroffen wird. Zwar ist es, wie so oft im Leben, schön, überrascht zu werden und auch eine interessante Abwechslung im Vergleich zu den herkömmlichen Drogeriebesuchen. Doch es ist ganz vom Thema der Box abhängig, ob ich tatsächlich nochmals das Risiko eingehen würde. 

________

 Was sagt ihr zum Inhalt? Ist die Box sein Geld wert?

Kommentare:

Dem Wind entgegen hat gesagt…

Liebe Katta,
danke fürs Vorstellen der Box - ich freu mich immer wenn ich mal einen Blick in solche Boxen werfen kann und eine Meinung dazu höre :)
Aber das was du beschreibst sind eben auch meine Bedenken. Es ist toll mal neue Produkte zu testen, aber wenn man im Endeffekt nur ein paar wenige wirlich gut findet und der Rest im Schrank verschwindet, dann ist es zu Schade um das Geld und die REssourcen. Ich überlege tatsächlich mir aber mal eine Box voll mit veganen Essen zu bestellen - dann kann man sich so herrlich durchtesten und beim Essen kann man immer alles verwerten :D

Ich wünsche Dir einen wunderbaren frühlingshaften Donnerstag!
Liebste Grüße an Dich! ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

Katrin Riederer hat gesagt…

ist zwar ein sehr großer inhalt aber ich muss gestehen - aber 35 € wären es mir auch nicht wert - dafür sind mir eindeutig zu viele sachen dabei die ich nicht benütze
glg katy

www.lakatyfox.com

Stefanie Herrmann hat gesagt…

Hi :) Tolle Box ich hatte auch überlegt Sie mir zu bestellen aber ich hab dann schnell das W Lan ausgemacht um nicht in Versuchung zu geraten :) Sehr schöner Inhalt und ich werde wohl bei der nächsten Box mein W Lan anlassen;)
Ich folge Dir jetzt und würde mich freuen wenn Du mich auch besuchst
http://missglitzer.blogspot.de/

carrieslifestyle.com hat gesagt…

Danke für deinen tollen Beitrag!
http://carrieslifestyle.com

WMBG hat gesagt…

Ich finde den Inhalt echt super, wobei ich nicht wüsste ob ich dafür 35€ ausgeben würde - mir ist das Risiko, dass mir viele Artikel nicht zusagen, einfach zu groß:D

XXX,



Wiebke von WIEBKEMBG



Instagram||Facebook

Anna Ha hat gesagt…

Liebe Katta,
vielen Dank für die Vorstellung! Der Inhalt gefällt mir relativ gut. Jedoch weiß ich nicht, ob das Geld es mir Wert wäre.
Liebe Grüße Anna :-)

https://wwwannablogde.blogspot.de/

Julia Shkvo hat gesagt…

Beautiful! I like this post, Dear!
I'd be happy friendship blogs ♥
Julia Shkvo

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de