28. Januar 2017

INSTAGRAM JANUAR {SYOSS, LITTLE LUNCH, KOCHZAUBER, EDDIE}

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, der Monat ist noch nicht vorbei. Aber für mich fühlt sich der erste Monat im neuen Jahr bereits abgeschlossen an. Und weil meine Prüfungen für dieses Semester in greifbare Nähe rücken, ist dies der perfekte Anlass, mit euch meine liebsten Momente im Januar zu teilen.

___

#SELFIE


In diesem Monate habe ich spontanerweise meine Haarefarbe geändert. Ich konnte das Blond nicht mehr sehen und wollte etwas anderes ausprobieren. In die Hände fiel mir die Haarfarbe von Syoss. Und da ich in der Vergangenheit, zumindest mit dem Shampoo, gute Erfahrungen gemacht hatte und mir die Werbung im Hinterkopf hallte, dass es doch angeblich von Friseuren empfohlen sei, entschied ich mich für ein Kupferbraun dieser Marke. Sicherhaltshalber kaufte ich mir mehrere Packungen. Aber bisher verlief es bei mir recht unproblematisch, wenn es darum ging, die Haare von hell nach dunkel zu färben. 

Doch wie ich feststellen musste, war es ein großer Fehler meiner bisherigen Marke nicht treu zu bleiben. 

Beim ersten Färbedurchgang hatte ich stellenweise rote Flecken und alles andere blieb (einen Farbton dunkler aber) blond. Auch beim zweiten Durchgang war das Farbergebnis nicht wie ich es mir erhofft hatte. Mittlerweile sind meine Haare in einem fleckigen dunkelblond, braun und rot Gemisch. Um diese Auffälligkeit zu kaschieren, habe ich sie mir kürzer schneiden lassen. 

Aber alle, die Syoss ausprobieren wollen, kann ich nur davon abraten. 

Eine so schlechte Haarfarbe habe ich bisher noch nicht gehabt. Manchmal ist spontan einfach alles andere als gut. In diesem Fall hat es sich nämlich bestätigt.

___

#VEGGIE


Wie ihr es unschwer über Instagram *klick* erfahren konntet, lebe ich seit diesem Jahr vegetarisch. Und nein, dass war alles so gar nicht geplant. Mit den guten Vorsätzen für's neue Jahr habe ich es nicht so. Aber mir schien der Zeitpunkt ideal, eine solche Umstellung in meinem Leben zu wagen. Im Grunde genommen bedeutet dies ja lediglich für mich, dass Fisch und Fleisch wegfallen. Ansonsten bleibt alles wie gewohnt. Dass das schon nach wenigen Tagen eine Herausforderung sein kann, hätte ich nicht gedacht. 

Um mir vegetarische Inspirationen einzuholen, habe ich deswegen eine vegetarische Kochbox bei Kochzauber bestellt. 

Und die drei Gerichte die ich bekam, waren auf dem ersten Blick keine Neuerfindung vom Altbekannten. Aber letztendlich war es die Umsetzung sowie die Konstellation der einzelnen Zutaten die nicht nur lecker waren, sondern gleichermaßen satt gemacht haben. Ein teurer Spaß, wenn man nicht gerade einen Gutschein zur Hand hat, aber definitiv eine Erfahrung wert.

Ein anderes vegetarisches Erlebnis hatte ich mit den Suppen von "Little Lunch", die ich bei meinem Rossmann entdeckt habe. 

Drei Euro für eine Suppe ist zwar günstiger als ein Gericht von Kochzauber, aber für eine Suppe eben auch noch teurer als der Standart es erlaubt. 

Geschmacklich fand ich es in Ordnung (mein Liebling war die Thai Suppe!), aber letztendlich ist es dann eben auch nichts besonderes.

Dementsprechend mache ich mich weiter auf die Suche nach vegetarischen Inspirationen und hoffe, nach und nach eine Routine in meinem Essverhalten zu bekommen. Ganz ohne Fleisch. 

___

#EDDIE


Und schon wieder. Eddie bekommt auch in der monatlichen Zusammenfassung einen Platz. Ich glaube, dass Menschen die selbst ein Tier bei sich Zuhause haben, am besten nachvollziehen können, welch eine Bedeutung ein solches Lebewesen im eigenen Leben bekommen kann. Ich bin erstaunt und fasziniert über die Tatsache, dass ich diesen kleinen Hund gar nicht mehr aus meiner alltäglichen Routine wegdenken möchte. Und auch wenn er noch so jung ist, scheint es mir, als wäre eine alte Seele in ihm verborgen. 
Und für diejenigen, die noch nicht genug von Eddie bekommen können, gibt es *hier* *hier* *hier* *hier* und *hier* alles zum nachlesen!

___

Gedanken, Ideen und ein reger Austausch sind stets willkommen!
Für alles andere möchte ich noch ganz dezent auf meine "neue" Facebookseite hinweisen! *klick*

Kommentare:

Bina Nöhr hat gesagt…

Oh nein, das mit dem spontanen Haarefärben kenne ich. Letztes Jahr habe ich mir zu Silvester türkise Spitzen gefärbt. Es war ein Desaster... Da hilft nur ein Besuch beim Friseur. Und dein Hund ist wirklich allerliebst!
Liebst, Bina
stryleTZ

WMBG hat gesagt…

Super schöne Impressionen und ich bin einfach ein riesen Eddie-Fan <3

XXX,



Wiebke von WIEBKEMBG



Instagram||Facebook

thelittlediamonds hat gesagt…

Richtig schöne Fotos, gefallen mir echt gut :)
Alina // alinacorona.de

SHON hat gesagt…

Ein sehr interessanter Beitrag! Danke.

Froilein Couture hat gesagt…

Na da hast du im Januar ja einiges erlebt, deine neue Haarfarbe steht dir übrigens richtig gut und dein Hund ist super süß, kein Wunder das er oft auf deinem Blog vorkommt ;)

Laura Julia Topa hat gesagt…

Dein Jänner klingt total spannend! Ich habe mir auch schon mal überlegt, solche Kochboxen zu bestellen, das ist mir jedoch alles etwas zu teuer. Woher hattest du denn deinen Gutschein?
Und ja, mit den Haarfarben von Syoss hab ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Lieber die Finger davon lassen.
Alles Liebe, Laura von www.lauratopa.com :)

Susanna Göckener hat gesagt…

Das Essen sieht ja köstlich aus :) Ich liebe ja solche Aufstriche :)

Liebe Grüße,
Susanna
__________________________________
www.susannavonundzustil.de

Anne Kapunkt hat gesagt…

Ich würde mir auch gern einfach mal spontan die Haare färben aber ich traue mich das immer nicht :( :D

Miu hat gesagt…

Das klingt nach einem ereignisreichen Januar :) Ich finde es auch immer schwierig, aus den gewohnten Bahnen beim Essen auszubrechen. Ich muss immer gezielt nach neuen Rezepten suchen, denn von alleine fallen mir immer nur die gleichen, alten (langweiligen) Rezepte ein.

Andrea hat gesagt…

Auf den Fotos sieht deine Haarfarbe gar nicht fleckig aus. Das Dunklere steht dir gut! Hach, Eddie ist zum Knuddeln :)
Liebe Grüße,
Andrea

Juliet hat gesagt…

Liebe Katta,

auch ich überlege es mir 10 Mal, bevor ich mir meine Haare färben lasse. Denn ich hab' auch die Erfahrung gemacht, dass alleine-färben nicht immer gut endet. Da investiere ich mittlerweile bisschen mehr Geld rein, habe dann aber letztendlich auch ein zufriedenstellendes Ergebnis.
Vielleicht traust Du dich ja nochmal und nimmst es erneut in Angriff? Denn generell finde ich, dass dir die Kupferfarbe stehen würde!
Wünsche dir viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen!

Liebst, Julie
www.withjuliet.com

Laura hat gesagt…

Die Haarfarbe finde ich richtig schön, aber ich natürlich ärgerlich, wenn das Ergebnis dann so fleckig ist :-/
Aber danke für den Tipp die Finger davon zu lassen, haha :-)
Liebste Grüße
Laura | lauradrng.blogspot.com

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de