21. Juni 2016

PRODUKTTEST: GREEN ATHLETICS

Hallo ihr Lieben,

schon oftmals habe ich mich über Foodtrends ausgelassen. Mal mehr, mal weniger positiv. Doch wenn ich eines für mich bemerkt habe, dann, dass das Frühstück tatsächlich die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Isst du morgens bullshit, geht's die den Rest des Tages auch so. Isst du morgens gut, geht es dir auch gut.

So zumindest meine Devise.

Green Athletics gehört zu den Pulverchen die eine Menge versprechen. Die Gesundheit und Happiness, soll laut Verpackung verbessert werden. 

Doch wie ist das möglich?

Zu den Inhaltsstoffen gehören beispielsweise getrocknetes Grüngemüse, Kräuter und Mineralien. Klingt gut, ist gut. Aber wie soll so etwas denn überhaupt schmecken?


Und ganz ehrlich: gar nicht. Schon allein die Angabe des Herstellers zeigt, dass es ratsam wäre vor dem allerersten Genuss das Pulver besser mit Apfelsaft zu mischen anstatt Wasser.
Beides habe ich probiert und keines ist besser als das andere. 

Wie ihr also seht, überzeigt dieses Produkt nicht durch seinen Geschmack. Jeder normale Mensch würde wahrscheinlich bei etwas, dass seine Geschmacksnerven so derart unter sich begräbt sofort beiseite schaffen. Doch dies hat mich nur noch mehr herausgefordert, den "Superfood Cocktail" weiter unter die Lupe zu nehmen.

Letztendlich kann ich nach einer Woche sagen, dass die Einnahme von Green Athletics eine Kopfsache ist. Natürlich fühle ich mich besser. Es steht schließlich auch auf der Verpackung, dass ich mich besser fühlen werde. Natürlich sind meine Abwehrkräfte gestärkt. Es steht dort. Und natürlich lebe ich dadurch, dass ich einen solchen grünen Cocktail zu mir nehme automatisch gesünder.

Was ich definitiv bestätigen kann ist jedoch, dass das Sättigungsgefühl stark nachlässt. Vielleicht ist es also vielmehr ein Produkt, welches bei einer kompletten Ernährungsumstellung helfen könnt, ähnlich wie andere Diät Shakes aus der Drogerie. 

Wie steht ihr zu Shakes in Pulverform?

Kommentare:

Michelle hat gesagt…

Da esse ich morgens lieber ein bisschen Obst oder trinke Saft. :)
<3 michelle // Champagne Copper

Dressed With Soul hat gesagt…

Meine Kollegen schwören auf solche Shakes, nehmen auch damit ab ... allerdings bisher auch immer wieder schnell zu, nachdem sie mit den Shakes aufgehört haben ...
xx Rena
www.dressedwithsoul.com

Lan hat gesagt…

wow! hört sich interessant an und würd das auch gerne probieren :)

xx
beauthi.blogspot.com

Tenzi Müller hat gesagt…

Hey :)

Meinst du eher, dass das Sättigungsgefühl eher zunimmt?
Also das man länger satt ist?

Ich wollte auch mal ausprobieren, ob sowas für mich was wäre.

Liebste Grüße, Tenzi

von realitaetswunder.de

Beauty Unearthly hat gesagt…

Really interesting post...thx for sharing! xx

Beauty Unearthly hat gesagt…

Lovely post dear!

Jimena hat gesagt…

Ich komme mit Shakes leider überhaupt nicht klar - genau wie du finde ich den Geschmack einfach schrecklich :D

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Thao Nhi Le hat gesagt…

Echt guter Beitrag! Finde es gut, dass du uns deine ehrlich Meinung dazu sagst!
Bei mir haben solche shakes und detox tees usw. alles nie wirklich geholfen.
Aber das ist ja auch bei jedem Körper anders.

LG,
Nhi

Katta hat gesagt…

Hey Tenzi,

natürlich hast du Rest! Das Sättigungsgefühl nimmt zu :)

Liebe Grüße,
Katta

Cyra hat gesagt…

Interessanter Post !
Ich hab sowas noch nie ausprobiert !

Yuliya hat gesagt…

Toller Beitrag, ich habe sowas noch nicht probiert, weiß aber dass ich sowieso nicht mit Shakes klarkomme :-D
Ich habe lieber was zum Beißen :)
Liebe Grüße
Yuliya

WMBG hat gesagt…

Hey liebe Katta!

Oh, das sieht aber interessant aus und ich bin gerade eh auf der Suche nach solchen Shakes und Detox Tees - nur konnte ich mich bisher bei der riesigen Auswahl nicht entscheiden:D

XXX,



Wiebke von WMBG



Instagram||Facebook

Bina Nöhr hat gesagt…

Hahaha! Lecker klingt das nicht... Aber wenn es schön macht! ;) Nee, ich mache mir da lieber einen frischen Gemüsesaft - da weiss ich dann auch, was drin ist. Über deinen Beitrag habe ich trotzdem herzlich geschmunzelt. Danke dafür.
Liebst, Bina
stryleTZ

S. hat gesagt…

Super interessanter Post!
Liebe Grüße
S.
http://www.cappuccinocouture.blogspot.de/

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de