27. Oktober 2015

THIS IS HALLOWEEN {HORRORFILME} TEIL DREI

Hallo ihr Lieben,

bald ist es soweit. Einer meiner liebsten Tage im Jahr rückt näher: HALLOWEEN!
Wie ihr es in den letzten Jahren vielleicht mitbekommen habt, bin ich ein großer Fan von Horrofilmen und habe eine dementsprechende Sammlung. Heute möchte ich euch, anstatt Rezepte und Dekorationstipps, ein paar Filme empfehlen, die ihr besonders an Halloween nicht verpassen dürft!
(Hier geht es übrigens zu den anderen Filmtipps: TEIL EINS, TEIL ZWEI!)

Vorab: Dieses Jahr sind keine FSK 12 Filme dabei. Bitte beachtet, dass ihr wirklich nur Filme guckt, die für euer Alter bestimmt sind!


PARANORMAL ACTIVITY
 
Bei der "Paranormal Activity"-Reihe bin ich ehrlich gesagt zwiegspalten. Ich meine, die Idee ist recht simpel. Vergleich mit "The Blair Witch Project", nur in modernerer Fassung. Und wir alle wissen, das nicht viel passiert, außer das uns unsere Fantasie einen Streich spielt.
Das ist der Punkt, der die Teile so beliebt und spannend macht.
Besonders erwähnenswert ist es, das alle Filme miteinander zusammenhängen. Trotzdem kann jeder Teil unabhängig voneinander geguckt werden (Beispielsweise: nur Teil 4) ohne die anderen Teile jemals gesehen zu haben und Angst haben zu müssen, die Handlung nicht zu verstehen.
Bei diesen Filmen geht es nicht um Horror, sondern vielmehr um Gruselfaktor. Wäre in manchen Szenen nicht eine gewisse Brutalität, die eigentlich total unnötig ist für diese Reihe, hätten alle Teile genauso gut den FSK 12 Stempel bekommen können.


CONJURING - MAMA


Wer gruseln auf höchsten Niveau mag, ist bei "Conjuring" genau richtig. Eine glaubhafte Umsetzung im Bereich des Paranormalen. Jede menge Momente die einen die Luft anhalten und zusammenschrecken lassen.
In diesem Film sind mehrere Handlungsstränge verwoben, die nicht ausschließlich darauf aus sind einen zu gruseln, sondern auch das Übernatürliche erklären und zumindest nachvollziehbar machen soll.
Einen Nachfolger hat dieser Film nicht. Jedoch wird mehrfach auf "Annabelle" hingedeutet. Diesen finde ich jedoch nicht so erwähnenswert.

Stattdessen empfehle ich "Mama", der zeigt, wie verstörend Kinder doch sein können.
Besonders sind mir bei diesem Film die Kameraeinstellung und die Frequenzen aufgefallen, die selbst einer Laie wie mir zeigen, dass hinter jeder einzelnen Einstellung eine Idee oder ein Gedanke steckt der etwas aussagen sollt.


YOU'RE NEXT - EVIL DEAD - MIRRORS


Bei "You're Next" geht es nicht um Horror im Sinne von irgendwelchen Zombies. In diesem Film dominiert die Spannung gemeinsam mit der Grausamkeit der Menschen. Vieles vorhersehbar, vieles unvorhersehbar machen eine gute Mischung voller Schockmomente und lässt einen nur noch hoffen, im eignen Haus sicher zu sein.
Denn wer glaubt, das mit dem Trailer schon alles gesagt sei, täuscht sich definitiv.

Wer auf blutiges und schauriges Gemetzel ohne viel Inhalt steht, ist mit "Evil Dead" bestens bedient. Ein klassischer Horrorfilm in dem Sinne, dass der simple Handlungsstrang lediglich dazu gedacht ist, den Gruselfaktor immer weiter zu steigern. Ganz weit von Logik und Realität entfernt, aber dafür Ideal für diejenigen, die danach nicht vorhaben schlafen zu gehen.

Der Film "Mirrors" macht Spiegel zu einer absoluten Herausforderung. Die Handlung, ähnlich wie bei den meistens Filmen dieser Art: ein verlassenes Gebäude, ein Mann der darauf aufpassen muss und eine unheimliche Entdeckung. Viel mehr gibt es dabei nicht zu erzählen.
Zugegeben, es gibt noch einen zweiten Teil. Diesen habe ich jedoch bewusst nicht für meine Sammlung gekauft, da oftmals nachfolgende Produktionen nicht mit dem ersten Teil mithalten können.


THE WALKING DEAD

Die meisten von euch werden zumindest schon einmal von "The Walking Dead" gehört haben. Ich selbst habe vorher nicht daran geglaubt, dass sie mich überzeugen könnte. Doch in der Art und Aufmachung ist es einfach so gut umgesetzt, das selbst ich nicht mehr davon genug bekomme.
Besonders viel wert lege ich darauf, dass beim Genre Horror im Bereich Maske/Make-Up nichts billig aussieht. Denn dies führt dazu, den kompletten Effekt kaputt zu machen.
Letztendlich handelt es sich bei dieser Serie um die perfekte Kombination aus Action und Horror mit ein bisschen Handlungsstrang. Gut genug um nicht langweilig zu werden und immer mehr sehen zu wollen!

Was sind eure Pläne für Halloween?

22. Oktober 2015

BILDERFLUT OSTSEE


Hallo ihr Lieben!
Nachdem ich euch meine Bilder von der Nordsee *klick* gezeigt habe, dürfen die Bilder der Ostsee natürlich nicht fehlen. Zwar ein bisschen verspätet, aber besser zu spät als nie, oder?
Wer jedoch immer auf dem neusten Stand der Dinge sein möchte, sollte auf jedenfall auf meinem Instagram Accout *klick* vorbeischauen!

Liebe Grüße,
Katta.

13. Oktober 2015

NEW IN





alles H&M

Hey ihr Lieben,

ich könnte mir gerade mindestens 1000 Dinge vorstellen, die ich lieber tun würde, als am Schreibtisch zu sitzen und für meine nächste Klausur zu lernen. Denn schneller als gedacht, gingen wieder die Semesterferien vorbei und es aus damit, dass Leben zu genießen. Zumindest in den Wochen vor einer Klausur. Wie es danach aussieht, ist ein anderes Thema! (Stellt euch hier bitte ein nettes Zwinkersmilie vor!)

Um zwischendurch zumindest für einige Stunden auch abschalten zu dürfen, habe ich es mir nicht nehmen lassen, mein Geld unter die Bevölkerung zu bringen. Jedes Mädchen und jede Frau weiß, das shopping die beste Möglichkeit ist, den Kopf frei zu kriegen.

Wie bekommt ihr am Besten den Kopf an stressigen Tagen frei?
Liebe Grüße,
Katta

7. Oktober 2015

BUCHVORSTELLUNG: RUNA {win!}

In der letzten Zeit komme ich immer seltener dazu ein Buch zu lesen. Das macht es für mich umso schwieriger eines zu finden, welches mich in den Bann ziehen kann, sodass ich es nicht nach wenigen Minuten weglegen möchte.
Schließlich denke ich mir oftmals, dass es dann pure Zeitverschwendung wäre, ein Buch zu lesen, welches meinen Ansprüchen und vor allem meiner Zeit nicht würdig wäre.
Das soll keinesfalls eingebildet klingen. Aber wenn wir uns alle an die eigene Brust fassen, sollten wir uns eingestehen, das wir mindestens einmal im Leben ein Buch in der Hand hatten, wo wir dachten, dass es traurig sei das unsere Zeit dafür drauf geht obwohl wir es genauso in ein gutes Exemplar investieren können.

Und zugegeben, seitdem ich jetzt öfters in diesen Konflikt gerate, nehme ich Bücher ganz anders wahr. Ich lege nicht unbedingt jeden Satz auf die Goldwaage. Aber ich versuche schon ziemlich schnell heraus zu lesen, ob ein Buch etwas für mich ist oder nicht.


Paris 1884. In Der neurologischen Abteilung der Salpêtriére-Klinik führt Dr. Charcot Experimente mit hysterischen Patientinnen durch. Seine Hypnosevorführungen locken Besucher aus ganz Europa an; wie ein Magier lässt der Nervenarzt die Frauen vor seinem Publikum tanzen. Dann aber wird Runa in die Anstalt eingeliefert, ein kleines Mädchen, das all seinen Behandlungsmethoden trotzt. Jori Hell, ein Schweizer Medizinstudent, wittert seine Chance, an den ersehnten Doktortitel zu gelangen und schlägt das bis dahin Undenkbare vor. Als erster Mediziner will er den Wahnsinn aus dem Gehirn einer Patientin fortschneiden. Was er nicht ahnt: Runa hat mysteriöse Botschaften in der ganzen Stadt hinterlassen, auf die auch andere längst aufmerksam geworden sind. Und sie kennt Joris dunkelstes Geheimnis...

Ein Buch, das mich oftmals in den Bann gezogen hat. Aber auch an vielen Ställen den kompletten Reiz verloren hat. Eben weil die Geschichte verschiedene Blickwinkel hat, die sehr weit auseinander gehen, machen die einzelnen Ansichten vorerst keinen Sinn. Dementsprechend erscheint es im Gesamten sehr langatmig.

Außerdem finde ich es schade, den Buchtitel nach einer Figur zu benennen, die ungefähr ab Seite 100 erstmals auftritt. Der Titel suggeriert dem Leser, dass es sich hierbei um eine Hauptfigur handelt. Und mit dieser Erwartung habe ich das Buch angefangen zu lesen, bis ich dann das Gegenteil erfahren musste.

Und obwohl ich normalerweise nicht an Literatur interessiert bin, die im 18./19. Jahrhundert oder gar früher spielt, ist die Idee so gut verpackt, dass sie sogar mich überzeugt hat.
Jeder der darüber hinweg sehen kann, das die Geschichte sehr langatmig ist wird gleichzeitig viel Spannung erleben und von dem Verlauf der Dinge überrascht sein.
______________________________________

Ihr wollt euch eine eigene Meinung bilden?
Dann gewinnt mein Exemplar!

Schreibt einfach einen Kommentar, bei welchen Buch erst mit dem Lesen die Überzeugung kam!
______________________________________