13. Dezember 2015

SALTHOUSE: TOTES MEER


Produkte die einen Bestanteil aus dem Toten Meer haben, sind auf dem Markt nichts Neues. Zwischen der einen und der anderen Marke muss man sich entscheiden. Und welches, bei eventuellen Interesse, dann wirklich zusagt, schwebt im Ungewissen.
Und generell lässt sich sagen, dass dem Toten Meer, wegen seinem hohen Salzgehalt, besondere Wirkugen zugesprochen werden. Doch bisher hatte ich noch nie die Gelegenheit dies genauer unter die Lupe zu nehmen.


Besonders gut haben mir in diesem Set die Creme und die Wasch-Emulsion gefallen. Wenn es um meine Haut geht, bin ich ziemlich oft zimperlich. Einfach weil sie entweder zu trocken und zu fettig von diversen Kosmetikartikeln einer solchen Reihe wird.
Dementsprechend hatte ich, trotz der positiven Resonanz, eine gewisse skepsis dem gegenüber. Doch diese wurde vollkommen zunichte gemacht. Schon nach der ersten Anwendung spürte ich einen deutlichen Unterschied. Und nach mehrfachen Benutzen sah meine Haut gesünder und frischer aus! Ich bin sehr zufrieden mit der Kombinationen der beiden Produkte.


Gut, aber nicht überzeugend sind für mich die Gesichtsmasken gewesen. Natürlich unterstützt sie die oben genannten Produkte. Aber hebt sich nicht zu anderen Gesichtsmasken dieser Art hervor.

Habt ihr schon Erfahrungen mit "Totes Meer" Produkten gemacht?

Kommentare:

Rina von Adeline und Gustav hat gesagt…

Die Wasch-Emulsion werde ich mir dann mal kaufen! Die scheint ja wirklich klasse zu sein. :)

Liebste Grüße
Rina von Adeline und Gustav

Selly hat gesagt…

Ich liebe "Totes Meer" Masken.
Danach fühlt sich die Haut immer echt klasse an. :)

Alles♥
Selly
von SellysSecrets || Instagram

Isabella hat gesagt…

Ich habe so eine Art Reibeisenhaut und da soll angeblich Meersalz helfen, die Haut geschmeidiger zu machen. Ich habe deswegen die Body Lotion von Salthouse ausprobiert, war aber eher mäßig begeistert. Einen großen Unterschied zu durchschnittlichen Lotions konnte ich nicht feststellen, deswegen habe ich gar nicht erst mit anderen Produkten von der Marke herumexperimentiert. :)
Aber die Gesichtscreme würde ich glaube ich aufgrund deiner Empfehlung doch mal testen.

martina. kleidsam hat gesagt…

Toller Blogpost! Ich kenne die Produkte nicht aber die Creme sieht sehr vielversprechend aus. Muss ich mal probieren! Danke für den Tipp! :-)

Ganz Liebe Grüße
Martina
www.kleidsam.org

Christina Key hat gesagt…

Interessanter Bericht! :)
Ich benutze manchmal ein Totes Meer Shampoo, das ist total gut, wenn man (vorallem im Winter) zu Juckreiz neigt! :)

XX,
Photography & Fashion Blog

CHRISTINA KEY
www.ChristinaKey.com

Mighty_Mo hat gesagt…

Ich bin eigentlich immer auf der Suche nach DEM Pflegeprodukt für mich, allerdings habe ich bisher noch keine "Totes Meer" Produkte getestet. Aber ich werde mir zumindest die Waschlotion mal genauer anschauen, vielleicht ist das ja etwas für mich.
Viele Grüße
Mo

Amely Rose hat gesagt…

oh ja die gute "alte" Waschemulsion
ich habe letztens erst richtig ärger von meiner besten Freundin die Kosmetikerin ist bekommen weil ich mein gesicht mit Duschgel sauber mache XD
habe schon so viel von den Produkten gehört,
wollte mich da auch mal durch schnuppern

finde aberschade dass du nicht so überzeugt von den Gesichtsmasken warst,
die finde ich am wichtigsten

alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

Sarah Phoenix hat gesagt…

Leider noch nicht, aber ich möchte es auf jeden Fall mal ausprobieren! c:

ps. bei mir läuft derzeit eine Blogvorstellungsaktion, vielleicht schaust du ja mal vorbei und nimmst daran teil! Würde mich sehr freuen! c:

Liebst, Sarah
wildchildnvmbr.blogspot.com

Elsa \ Spirellis Allerlei hat gesagt…

Huhzu Katta,
also wir haben in der Familie schon damit Erfahrung gemacht, weil der Hautarzt und eine Apothekerin es uns empfohlen hat - wir haben alle Neurodermitis. Und ich muss sagen, das es ganz gut geholfen hat. Wir hatten die gleichen Produkte wie du von Salthouse :)

Liebe Grüße
Elsa

Mrs Sparkle hat gesagt…

Ich habe bisher nicht all zu viel Erfahrung mit Produkten vom "toten Meer" gemacht. Ich habe immer die Sorge, dass der erhöhte Salzgehalt in den Produkten meine Haut, die eh schon sehr trocken ist, noch mehr austrocknen würde.

Liebst
Laura von www.mrssparkle.de

Beauty Unearthly hat gesagt…

Great items Really interesting post...thx for sharing! xx

Miss Lilli hat gesagt…

Die Creme hört sich toll an! :)
Toller Post!

GLG
Miss Lilli

Lea hat gesagt…

Bisher habe ich aus dieser Richtung noch gar keine Produkte getestet, weil ich sehr trockene Haut habe, aber mal sehen, ob sich das nicht doch noch ändern wird :)
Liebst, Lea.
erdbeertiramisu.blogspot.de

Ruby Celtic hat gesagt…

Guten Abend,

die Produkte von Salthouse mag ich unheimlich gerne. Sie tun der Haut gut und fühlen sich angenehm an. :)

Liebe Grüße,
Ruby

Julia hat gesagt…

Ich habe diese Produkte noch nie ausprobiert, aber schon so vieles davon gehört.
Deinen Beitrag finde ich auf jeden Fall sehr interessant und hilfreich.
Liebe Grüße
http://www.champagne-attitude.com

Andrea S. hat gesagt…

Von der Marke selbst habe ich noch nichts getestet, allerdings kippe ich gerne eine Packung Totes Meer Salz in mein Badewasser. Macht für meine Haut einen riesigen Unterschied.

Liebe Grüße
Andrea
Peppy Notes

WMBG hat gesagt…

Hey meine Liebe!

Sehr schöner Jahresrückblick mit tollen Fotos! :)
Mir ist das auf Instagram auch schon mal passiert, habe mich total gewundert.

Ich wünsche dir schon mal einen guten Rutsch und ein fabulöses neues Jahr!

XXX,

WMBG//Instagram//Lookbook//Facebook//Kleiderkreisel

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de