12. April 2015

BUCHVORSTELLUNG: NATÜRLICH SCHÖN - NATURKOSMETIK LEICHT GEMACHT

Wie ihr es vielleicht mitbekommen habt, gibt es in letzter Zeit öfters Einträge aus dem Themenbereich "Beauty". Nicht unbedingt, weil ich mich mehr damit auseinander setze als zuvor. Vielmehr nehme ich dieses Thema einfach mehr zur Kenntnis als sonst und merke, dass es das wert ist, darüber zu schreiben.
Natürlich kann ich neue Produkte vorstellen, meine Einkäufe zeigen und meine Meinung wieder geben.
Aber wie wäre es einmal mit einem Buch, dass neue Produkte und die dazugehörigen Einkäufe erspart?


Selbst gemachte Naturkosmetik ganz ohne Konservierungsstoffe und chemische Zusätze - die Apothekerin und Gründerin von Greenglam Dr. Christina Kraus erklärt die Grundlagen und Zutaten der natürlichen Kosmetikherstellung. Sie verrät ihre besten Rezepte - inklusive zahlreicher veganer Pflegeprodukte -, die alle mit leicht erhältlichen Zutaten garantiert gelingen! Mit Wellness-Vorschlägen für spannende Spa-Tage zu Hause und Geschenkideen von Herzen können Sie sich und Ihre Liebsten verwöhnen.


Hinzuzufügen gibt es zu dem Klappentext nichts mehr. Denn das Buch hält tatsächlich das, was es verspricht. Jeder der sich für Naturkosmetik zu selber machen interessiert, sollte sich das Buch zulegen. Denn die Tipps und Tricks für die heimische Herstellungen sind sowohl erkenntnisreich als aus hilfreich. Und wie ihr es vielleicht erahnen könnt, können sie ebenso auch den Geldbeutel schonen.


Mit einer Sache stimme ich aber nicht überein. Und zwar ist die Rede von leicht erhältlichen Zutaten. Dies ist zwar im weitesten Sinne richtig. Aber wenn in den jeweiligen Rezepten von Arrowrootpulver und Epsomsalz die Rede ist, wüsste ich nicht, woher ich das schnell erhalten könnte.,
Da müsste der Leser sich dann doch auf die im Buch angegebenen Bezugsquellen orientieren und letztendlich einen großen Teil im Internet stellen.

Der große Vorteil an diesem Band – und auch im Vergleich zu ähnlichen Ausgaben – ist die Tatsache, dass nicht nur einfach einem Rezepte vorgestellt werden. Es gibt Alternativen und Vorschläge, falls das ursprüngliche Rezept nicht zusagen sollte. Außerdem wird die Funktion von den Zutaten erklärt und was für einen Nutzen der Körper bzw. die Haut dadurch hat.

So hat der Leser die Möglichkeit, nicht nur seine Haut besser kennenzulernen, sondern tut auch automatisch etwas gutes für sich selbst und der Umwelt.

Kommentare:

Ninaaa hat gesagt…

Das Buch klingt echt interessant, vor allem da ich mich sehr für Naturkosmetik interessiere.
Lg Nina
littlesweetwooorld.blogspot.de

Lena hat gesagt…

Oh das Buch sieht richtig interessant aus, kommt gleich auf die Amazon-Wunschliste :)

Fashion ahoi hat gesagt…

An sich ist es wirklich eine schönde Idee, sich seine Kosmetik zum Teil selbst herzustellen, allerdings wäre mir das ganze dann wahrscheinlich doch zu aufwendig und zu teuer. :)

Liebe Grüße ♥
Ivi

Marta hat gesagt…

Hello from Spain: fabulous. Keep in touch

Amely Rose hat gesagt…

super tolles buch
fahre im Moment so auf naturkosmetika ab <3

Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
AMELY ROSE

Luna Luna hat gesagt…

Sehr interessantes Buch, werde es meiner Mama vorschlagen, sie mag das sehr..


Liebst Luna von http://prettylittlelunas.blogspot.ch/

Alice Cerea hat gesagt…

I totally love your style!

Alice Cerea,
BABYWHATSUP.COM
Join this new blogger network, I'm waiting for you!

Laura Lgndry hat gesagt…

hey ♥ hey ♥ hey ♥
ich habe dich getaggt und würde mich freuen wenn du daran teilnimmst :))
-› http://fxxnstxxb.blogspot.de/2015/04/tag-fashionweek-outfits.html

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de