14. April 2014

I KNOW WHAT IT'S LIKE TO BE A CHILD SCARED OF THE NIGHT


Ich brauche keinen Luxus. Brauche keine teuren Taschen, keine schnellen Autos.
Vielmehr möchte ich unterwegs sein. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Welt erkunden und für mich neu entdecken.

Kein Geld der Welt kann Glück und Freiheit kaufen. 

Ich benötige nicht viele Menschen um mich herum, die mir sagen was richtig für mich ist und was falsch. Einige wenige die mich kennen, würden mich machen lassen was ich will, weil sie wissen, dass es das Beste für mich ist. Das Beste für sie. Das Beste für uns alle.

Keine Person auf der Welt kann dir sagen wer du bist, aber sie können zeigen, was du ihnen bedeutest.

Ich will keine Richtlinien. Will selber entscheiden, ob ich laut oder leise sein möchte. Wo mein Platz auf dieser Erde ist und mit wem ich meine Zeit teile. Wenn nötig eben alleine. Aber eben doch am liebsten mit dir.



Kommentare:

Pooja Mittal hat gesagt…

i feel the same way , happiness cannot be bought and comes from small things .. rather than buying an expensive bag or makeup , i would love to be in open garden and play some outdoor sports and have fin..
great pics..
kisses,
www.beingbeautifulandpretty.com

Pooja Mittal hat gesagt…

i feel the same way , happiness cannot be bought and comes from small things .. rather than buying an expensive bag or makeup , i would love to be in open garden and play some outdoor sports and have fin..
great pics..
kisses,
www.beingbeautifulandpretty.com

Chiara T. hat gesagt…

I'm living in the desert, these pics make me dream!
www.bonjourchiara.com
Bonjourchiara Facebook Page

choconistin hat gesagt…

Oh, der Text ist so schön! Ähnliche Gedanken habe ich auch manchmal..

choconistin.blogspot.de ,lg♥

ElbLuft und Liebe hat gesagt…

Das hast du wirklich sehr schön gesagt, so geht es mir auch oft.
Herzallerliebst
ANNi

Marina Ghirga hat gesagt…

Nice post!
Marina
http://www.maridress.blogspot.it/
https://www.facebook.com/maridressfashionblog

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einen Kommentar hineinpasst: holykatta@web.de