11. Februar 2014

SHOP: HELLOFRESH

Boxen sind immer wieder etwas Wunderbares. Essen ist auch etwas Wunderbares. Eine Kochbox für jeden! Wieso kann man diese beiden Dinge nicht einfach kombinieren und gucken was passiert?
Jeden Monat ein bisschen mehr Überraschung, ein bisschen mehr Freude. Genau das ist es, was ein Herz erfreut. Denn nicht nur die Liebe geht doch den Magen, sondern auch die ganze Lebenslust.
Du bist was du isst, ist dabei die Devise.

Wie kann man also frische Lebensmittel verschicken, ist meine erste Frage gewesen. Und die Antwort trudelte schnell bei mir ins Haus. Per E-Mail bekam ich eine ungefähre Aussage, in welchen Zeitraum die Bestellung ankommt und welche Gerichte sich in meiner Box befinden werden..Leider stand dort nicht, mit welchem Lieferanten und auch zu einer Uhrzeit, wo ich mich normalerweise nicht Zuhause aufhalten würde.

Ordentlich verpackt waren Fleisch und Co. Mit Eisblöcken und gut isoliert, sind schnell verderbliche Lebensmittel selbst einen Tag nach dem ersten Liefertermin kühl gewesen.
Kräuter in Gemüse in Papiertüten, sodass alles übersichtlich und voneinander getrennt war. Inklusive einer jeweiligen Karte zum passenden Gericht mit Zutaten, Serviervorschlag und Rezept konnte selbst eine Laie eine Übersicht der Dinge bekommen.


Stellt sich der Benutzer dann halbwegs vernünftig an und folgt dem Rezept, kann dadurch ein durchaus gelungenes Gericht kreiert werden.
Alle mir vorgeschlagenen Menüs habe ich in der Variation noch nicht probiert und bin total überzeugt davon, dass die kommenden Boxen ebenfalls für Überraschungen und Neuentdeckungen garantieren.

Jeder der an einer solchen Idee wie von HelloFresh festhalten möchte, sollte sich jedoch darüber im klaren sein, dass der Aufwand der hinter einer solchen Box steckt enorm ist. Dementsprechend spiegelt sich dies im Preis zum Teil wieder.
Zwar kann man sich als Hobbykoch zwischen vegetarisch oder klassisch entscheiden. Unter dem Strich bleibt jedoch das Fazit, dass ein Gericht von HelloFresh deutlich teurer ist, als ein zusammengekauftes aus dem Supermarkt.

Wer sich selber überzeugen will und die Zeit zum Einkaufen stattdessen für etwas Anderes nutzen möchte, kann folgenden Gutscheincode i.H.v. 15€ für die eigene Box nutzen:


HFKATTA15
Gilt nur auf die erste Box des Classic oder Veggie Abos - Mindestabnahme 2 Boxen -, nicht auf Probierbox und Obstbox anwendbar

Kommentare:

Jackie Harrison hat gesagt…

Great food and the images look amazing. New post up
http://tifi11.blogspot.com

ina hat gesagt…

Das ist mit Sicherheit das Richtige für die super busy Menschen unter uns ;)

Liebst, ina

Visit me at Petite Saigon

Isa hat gesagt…

Die Gerichte sehen ja lecker :)

okapi hat gesagt…

Ich hab so was ähnliches - ich kann jede Woche einen "Gemüsekorb" abholen, der mit Gemüse von regionalen Landwirtschaftsbetrieben gefüllt ist... so eine Komplettbox wär mir hier in Bern noch nie ins Auge gesprungen :)

Feel the beat hat gesagt…

Hey. I just found your blog! It is totally amazing. Love your style!
Would you like to follow each other?
Let me know!

With love,
Vilma

http://cantellyou.blogspot.com

Lexa Smile hat gesagt…

Hi, ich mag deinen Blog wirklich total gerne. Besonders deine Themen - das sind genau die, die mich interessieren. Also ich folge dir jetzt auch via bloglovin. Vielleicht gefällt dir fein Blog ja genau so wie meiner !?!?
LG Lexa http://loni3.blogspot.de

kim sophia hat gesagt…

oh du hast einen tollen blog! :)

unicornsinhell.blogspot.de

Nicole Fürst hat gesagt…

Hey,
ich hab schon öfter mal überlegt die Box zu bestellen. Hm, mal sehen....
Lg
Nikki

skadiida hat gesagt…

boah das sieht alles köstlich aus! (;

xx

http://skadiida.blogspot.com
london, music, fashion, lifestyle

Corinne hat gesagt…

Das sieht alles super lecker aus!

Alles Liebe,
Corinne von Coco’s Cute Corner

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einem Kommentar hinein passt: holykatta@web.de