15. Dezember 2013

KOSMETIKPAKET {win}


 Hallo ihr Lieben,

wie ihr seht, ist es hier ein wenig ruhig geworden. Das bedeutet nicht, dass ich weniger an euch denke.
Aber wie die Meisten von euch wissen, stehen ab April kommenden Jahres die Abiturprüfungen an. Dafür möchte ich bestens drauf vorbereitet sein. Und da man nur einmal im Leben Abitur macht, soll dies nach meinen Vorstellungen laufen. 

Trotzdem habe ich euch nicht vergessen und fleißig für euch Proben unterschiedlicher Marken gesammelt. So habt ihr die Möglichkeit ein wunderbares Kosmetikpaket aus verschiedensten Beautyprodukten bei mir zu gewinnen.

Die Regeln sind ganz einfach.

Teilnahmebedingung:

# sei Leser oder werde es noch
# schreibe einen Kommentar mit deinem Namen und E-Mail Adresse
# dies sollte bis zum 05.01.2014 um 18 Uhr geschehen

(Gewinnchance verdoppeln: durch einen Hinweis zu dem Gewinnspiel auf deinem Blog bekommst du ein zusätzliches Los!)

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen und wünsche euch noch weiterhin eine wunderbare Weihnachtszeit, viele Geschenke und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Allerliebste Grüße,
eure Katta.

HERLICHEN GLÜCKWUNSCH, GREEKLICIOUS!

4. Dezember 2013

BUCHVOSTELLUNG: WOHNIDEEN AUS DEM WAHREN LEBEN

In der heutigen Zeit darf man das Internet als Medium der unbegrenzten Möglichkeiten nicht unterschätzen. Werden einerseits die Blogger belächelt, zeigen sie aber ebenso, dass jeder sein Hobby zum Beruf machen kann. In kleinen Schritten zum Erfolg ist dabei die Devise.

Bestes Beispiel aus der Kategorie Inspirationen ist hierbei das Buch „Wohnideen aus dem wahren Leben – Inspirationen der besten Wohnblogger“. Voll mit Illustrationen für Herz und Seele, kann jeder die Eindrücke auf sich wirken lassen.

Erst auf dem zweiten Blick, werden die schönen Aufnahmen sämtlicher Kategorien zu einer Anhäufung von unrealistisch erscheinenden Darstellungspunkten. Mehr Fiktion, als alleiniger Fakt und somit nicht dem Titel gerecht werdend, dass es sich um eine Ansammlung von Inspirationen aus dem wahren Leben handelt.

Ohne dabei ins Detail zu gehen, konkretisiere ich meine Behauptung an mehreren Ansätzen.

Befestigungen an der Wand, die realistisch gesehen nicht mehr als ein Kleid halten würden und somit überflüssig sind. Muster die Kombination nicht harmonieren. Retro Küchengeräte die höchsten Staub fangen, aber keinerlei Nutzen haben. Küchenblock ohne Herdplatte. Schnittlauch im Badezimmer. Schuhe die neben Kleidung an der Wand hängen.

Sind alles für mich Dinge die ein Haushalt nicht gebrauchen kann. Die einem normalen Menschen mehr Arbeit als Nutzen schenken. Natürlich liegen solche Aspekte immer im Auge des Betrachters. Aber im Grunde genommen findet man eine solche Darstellung von Wohnaccessoires kaum im wahren Leben.

Zwar ist es eine schöne Zusammenstellung verschiedener Blogger und Einflüsse. Aber es hebt sich nicht von den tausenden anderen Wohnideen die bereits in der Vergangenheit veröffentlicht wurden ab. Und genau aus diesem Grund hat das Buch für mich nicht den Titel verdient, denn es ist nur ein besseres Bilderbuch mit Kommentaren einzelner Blogger.