29. Januar 2011

YOU BETTER LEARN TO CRAWL BEFORE I WALK AWAY

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Menschen, die nicht an Gott oder ähnliches glauben, glauben nicht an sich selbst. Und wenn man nicht an sich selbst glaub, an was glaubt man dann?

Hape Kerkeling hat in seinem Buch einige interessante Thesen aufgestellt, die meine Meinung über ihn in ein komplett anderes Licht setzen.
Vorallem die Sache mit dem Universum fand ich interessant.

Vielen Dank, Herr Kerkeling, es hilft wirklich!

Grüße,
eure Katta.

23. Januar 2011

YOU CAN LEAVE YOUR HAT ON

Image and video hosting by TinyPic

Ich persönlich halte es immer für sehr schwierig eine passende Mütze für mich zu finden.
Das soll jetzt nicht heißen, dass ich im Besitz von wenigen bin. Ganz im Gegenteil. Bisher war ich trotzdem nicht ganz zufrieden. Doch was macht man nicht alles im einen kalten Kopf zu bekommen? Also blieb mir nichts anderes übrig, als mich mit dem zufrieden zu geben, was ich hatte. Irgendwann gibt man seine Suche auf.
Bis dahin gehörte eine schwarze Mütze (siehe Ville Valo) zu meinen Lieblingen.
Aber ich bin der Meinung, das mir das Düstere nicht mehr so steht. Vielleicht in gewissen Situationen. Doch generell gesehen, habe ich dem abgedankt!

Dementsprechend war ich total überrascht, ein wenig verblüfft und auch ein bisschen bestärkt in der Hinsicht, an Wunder zu glauben, als ich diese Mütze fand.
Auf dem ersten Blick habe ich nicht geglaubt, dass das etwas zwischen uns beiden wird. Doch in nachdenken war ich nie gut und deswegen habe ich mir auch wohl nichts dabei gedacht, das ich sie mir kaufte.

Das Tolle an der Sache ist - sie hat mich lediglich einen Euro gekostet. Und wo? Natürlich H&M. Nun hab ich sie bei fast jeder Gelegenheit an (sogar in der Wohnung) und muss sagen, dass ich sehr glücklich damit bin.

Sie fühlt sich nicht nur toll an. Sie hält auch Kopf und Ohren warm. Sieht süß aus und türkis ist momentan einer der Farben, bei denen ich nicht "Nein" sagen kann.

Trotzdem wünsche ich mir ein schöneres Wetter.

Liebste Grüße,
Katta.

14. Januar 2011

LIKE A ROLLING STONE!

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic


Mir ist aufgefallen, wie wenig Ahnung ich doch von Make-Up habe. Wenn ich mir die Mädchen in meinem Alter anschaue, guck ich immer drein. Für mich sind grundlegende Mittel (Foundation, Concealer) schon fast ein Fremdwort. Ich komm mir dadurch zwar nicht komisch vor, aber so geht man in der Masse unter.
So unscheinbar, dass ich nur mit Mascara bedeckt im Alltag erscheine, während andere Mädchen sich wie auf einem Schönheitsball verhalten.

Aber trotzdem fragt man sich, wie viel die Gesellschaft diese Wandlung beeinflusst hat bzw. es immer noch tut? Wen oder was muss man sich damit beweisen? Und was bringt es einen, unmengen an Geld in diesen Industriezweig hinein zu schöffeln? Hat dies auch Konsequenzen?
Alverde Kosmetik. Naturkosemetik. Eigentlich etwas, was ich nicht unbedingt haben muss.

Zufälle haben es veranlasst, das ich mal einen Lidschatten kaufte, um ihn einfach mal zu testen. Dann kaufte ich eines Tagescreme. Make-Up. Mittlerweile bin ich mehr davon enttäuscht, als überrascht. Ist es eigentlich immer so, dass wenn man etwas lang genug "kennt" die Nachteile immer deutlicher werden? Auch wenn der Preis bisher stimmte, werde ich vorzugsweise zu Marken wie "essence" oder "p2" wechseln. Viel verdienen wird die Kosmetikindustrie sowieso nicht an mir.

Vielen Dank für eure gute Besserungs - Kommentare.
Ihr seid toll.

Katta.

9. Januar 2011

FINNLAND 3/3

* Ausbeute
* Essen
* Kultur

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Dies war nun mein letzter Post zu meinem erholsamen Finnlandurlaub.
Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Eindruck von einem der schönsten Orte auf Erden bekommen. Ich melde mich die Tage mal wieder, wenn mir danach ist.
Momentan steht wieder eine lange Klausurphase vor mir, die natürlicherweise Vorrang hat.

Bis dann,
Katta.

7. Januar 2011

FINNLAND 2/3

* Ausbeute
* Essen
* Kultur

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Auch wenn es in Finnland LIDL gibt, heißt es noch lange nicht, dass man dort Geld sparen kann. Man macht in Finnland nie einen güstigen Urlaub. Man lebt in Finnland nicht günstig und das wird es auch nie. Wenn ich sehe, wie die Dinge dort besteuert werden, dann frage ich mich lediglich nur noch, wann es hier in Deutschland soweit ist. Doch im Grunde genommen ist es nur noch eine Frage der Zeit.
Wirklich leckeres Essen, wovon man auch satt wird, bekommt man dort nicht. Nur, wenn man ausgeht - in ein Restaurant oder ähnliches.
Wie gesagt, günstig ist es nie. Und satt wird man nicht. Was nicht heißen soll, das man dort nichts essen kann. Es ist schlichtweg eine andere Esskultur als hier zu Lande.
Andere Menschen. Andere Gewohnheiten. Anderes Essen.

Liebste Grüße,
Katta.

6. Januar 2011

FINNLAND 1/3

Ich habe mir überlegt, meinen Urlaub in drei Teile zusammen zu fassen.
Nicht nach Tage, sondern nach Themengebieten.

* Ausbeute
* Essen
* Kultur

Image and video hosting by TinyPic
* Kleid| Strumpfhosen | Mütze; H&M
* Shirt; Gina Tricot
* Longshirt; Monki
* Jeans; Gina Tricot

Image and video hosting by TinyPic
* Basic | Bluse | Jeanshemd; Second Hand

Image and video hosting by TinyPic
* Tops | Rock; Monki

Image and video hosting by TinyPic
* Schal; ONLY
* Schuhe; Monki

Image and video hosting by TinyPic
* Schuhe; Seppälä

Vielleicht fällt er dem ein oder anderen Leser auf. Aber man kann sehr gut erkennen, dass ich an dem Laden "Monki" einen Narren gefressen habe. Wirklich. Ich LIEBE ihn!
Wenn man überlegt, das ich mich eigentlich total auf "Weekdays" gefreut habe und hinsichtlich dies total enttäuscht wurde, kann ich es nur befürworten einmal den Laden mit den merkwürdigen Namen zu besuchen.
Mich selbst hat es überrascht, das H&M uninteressant erschien im vergleich zu den ganzen neuen Läden die sich in Helsinki verbreiteten.
Da bin ich gerade mal zwei Jahre nicht dort gewesen und es hat sich unwahrscheinlich viel verändert. Ich war überrascht und erfreut zugleich. Kann man sich gar nicht so vorstellen, wenn man nicht einmal dort gewesen ist - ich weiß. Gina Tricot finde ich total schön, aber Weekdays kann ich nicht empfehlen. Hässlich. Überteuert. Schrecklich.
Dann lieber einen schönen, gemütlichen Second Hand Laden in Helsinki ausfindig machen (Websites dazu gibt es viele) und dort vorbei schauen. Ich zum Beispiel habe schöne Basics für wenig Geld gefunden und sie haben verhältnisgemäßg auch gute Qualität.
Mich wundert es also gar nicht, das ich mein ganzes Urlaubsgeld in Finnland gelassen habe.
Um was für ein Budget es sich dabei handelt, bleibt jedoch mein Geheimnis.

Liebste Grüße,
Katta.